Sie sind hier: Standorte » Lügde

Ambulante Pflege

Diakonie Lügde
Vordere Str.22
32676 Lügde
Tel.: 05281-979393

Herzlich willkommen in der Diakoniestation Lügde

Unser Team, unter der Leitung von Frau Christiane Trope, besteht aus qualifizierten Fachkräften, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit verschiedenen Zusatzqualifikationen sowie Pflegehelfern und Hauswirtschaftskräften.

Spezialisierte Praxisanleiter sind für die Ausbildung unserer Altenpflegeschüler sowie Krankenpflegeschüler im Praxiseinsatz zuständig.

Wir bieten Ihnen mit unserer Diakoniestation eine Vielzahl von Leistungen im ambulanten Pflegebereich rund um die Uhr an. Wir versorgen Sie in einem Bezugspflegeteam und legen viel Wert auf die aktivierende Pflege, da uns ein vertrautes Miteinander wichtig ist. Sprechen Sie uns auf Ihre persönliche, individuelle Situation an, damit wir Sie optimal beraten und voll und ganz auf Ihre gesundheitlichen Ansprüche und Bedürfnisse eingehen können.

Die individuelle persönliche Beratung in unserer Einrichtung oder telefonische Auskünfte sind kostenlos. Wir freuen uns, Sie persönlich kennenzulernen.

In der folgenden Übersicht möchten wir Ihnen unsere Leistungen im Detail vorstellen:

Zum Pflegeleitbild   Zur Leistungsübersicht

Chronik der Diakoniestation Lügde

Am 16.05.1995 wurde die Diakonie Lügde unter der Trägerschaft der ev.-ref. Kirchengemeinde Elbrinxen und Falkenhagen durch die Zusammenlegung der bereits bestehenden Gemeindepflegestationen gegründet und nahm zum 01.01.1996, zeitgleich mit der Einführung des Pflegeversicherungsgesetzes, mit Sitz in der Vorderen Straße 27 in Lügde ihren Dienst auf.

Die ev.-luth. Kirchengemeinde Lügde trat als beratendes Mitglied bei. Die Akzeptanz der Station in der Bevölkerung entwickelte sich sehr positiv. So stieg die Zahl der zu betreuenden Kunden und dementsprechend auch die Mitarbeiterzahl stetig, was im Jahr 2002 zu einem Zusammenschluss mit dem Elisenstift Dörentrup führte. Herr Rudolf Kaup übernahm die Geschäftsführung, unterstützt von dem aus den Kirchengemeinden der Region neu gegründeten Fachbeirat.

Inzwischen sind wir in die Vordere Straße 22 in Lügde gezogen und versorgen ca. 100 Kunden in ihrer häuslichen Umgebung. Unser Team besteht neben der Pflegedienstleitung Frau Christiane Trope, ihrer Stellvertretung Frau Irina Klewno und einer Verwaltungskraft überwiegend aus examinierten Pflegekräften, unterstützt von Pflegehelfern und Hauswirtschaftskräften. Durch regelmäßige Fortbildungen sorgen wir für qualifiziertes Pflegepersonal z. B. in den Bereichen Wundmanagement oder Palliativversorgung.

News Lügde

An jedem letzten Dienstag im Monat jeweils um 16.00 Uhr findet ein Angehörigentreff statt, bei dem Sie als Angehöriger eines Pflegebedürftigen die Möglichkeit haben, sich in gemütlicher Atmosphäre mit anderen Betroffenen auszutauschen. Neuerdings findet dieses Treffen in Blomberg im Wohnpark am Lehmbrink 10 statt.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei der Kursleiterin

  • Frau Beate Winkler 
  • Tel.: 05263 - 9578544 
  • Mobil: 0160 - 8984745

Diese Veranstaltung ist natürlich kostenlos.

Weiterhin bieten wir zweimal monatlich, jeweils mittwochs in der Zeit von 15.00 – 17.00 Uhr, einen Betreuungsnachmittag für Menschen mit leichter bis mittelschwerer Demenz an. An diesen Nachmittagen wird in geselliger Runde Kaffee und Kuchen verzehrt, gesungen, gebastelt und gespielt. Es wurden auch schon einige Ausflüge, z. B. an den Stausee in Schieder, in den Kurpark Bad Pyrmont oder in den Emmerauenpark, unternommen. Die nächsten Termine sind am:

  • 05.07.2017 und am
  • 19.07.2017

Gern holen wir Sie zu diesen Terminen von zu Hause ab. Abgerechnet wird die Teilnahme mit der Pflegekasse über die zusätzlichen Betreuungsleistungen.

Ab dem 01.01.2015 gilt das Pflegestärkungsgesetz 1. Eine wesentliche Neuerung, die durch dieses Gesetz in Kraft tritt, ist der Anspruch aller Pflegebedürftigen, auch ohne demenzielle Erkrankung, auf zusätzliche Betreuungsleistungen in Höhe von 104 € pro Monat. Diese Leistungen dürfen nur von anerkannten Anbietern erbracht werden.

Im Rahmen dieser neuen Leistungen veranstalten wir einmal monatlich, jeweils ab 15.00 Uhr, einen Seniorennachmittag, an dem wir Sie für einige Stunden unterhalten oder kleine Ausflüge mit Ihnen unternehmen wollen. Sollten Sie keine Fahrgelegenheit haben, können wir Sie auch abholen.

  • Der nächste Termin ist am 16.08.2017.

Neben diesem Gruppenangebot betreuen wir Sie auch gern zu Hause, begleiten Sie bei Spaziergängen, zu den Ärzten oder zum Einkaufen und sind Ihnen im Haushalt oder bei anderen Organisationsaufgaben behilflich. Die Abrechnung erfolgt direkt mit der Pflegekasse.

Transparenzbericht

Sehen Sie den ausführlichen Bericht unter folgendem Link selbst: 

mehr erfahren

Lob & Kritik

Hier haben Sie Gelegenheit, uns für die ambulanten Dienste Lügde, ein kurzes Feedback zukommen zu lassen.

Weiter

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Sie können sich unter dem Punkt Datenschutz aus der Zählung löschen. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz