Sie sind hier: Standorte » Barntrup » Stationär

Stationäre Pflege

Einrichtungs-/ Pflegedienstleitung: 
Frau Julia Langner 
E-Mail: langner@elisenstift.de

Sozialpädagogin/Betreuungsleitung:
Frau Lara Korte
E-Mail: lara.korte@elisenstift.de

Tel: Zentrale: 05263-94660
Frettholz 13
32683 Barntrup

Herzlich willkommen im Elisenstift Barntrup

Die meisten Menschen wollen möglichst lange leben. Aber die wenigsten möchten alt sein. Doch das Alter gehört zum Lauf des Lebens. Leben heißt: sich verändern und älter werden. Alte Menschen werden besonders stark mit der Erfahrung von Grenzen und Verlusten konfrontiert. Sie spüren zunehmend das Angewiesensein auf andere sowie die Endlichkeit des Lebens. Wir im Elisenstift sehen das Altern des Menschen ganz nach der Lebensweisheit „Sie waren, wie Ihr seid, und Ihr werdet, wie Sie sind“.

Das Elisenstift in Barntrup bietet Ihnen einen würdevollen und warmherzigen Lebensraum. Die Würde des Menschen wird bei uns uneingeschränkt respektiert, wie immer Ihr gesundheitlicher Zustand oder Ihre Lebenssituation sein mag.

Die Selbstbestimmung des älteren Menschen auch mit reduzierter Urteilsfähigkeit liegt uns am Herzen. Eine ganzheitliche Pflege besteht bei uns nicht nur aus fachlicher Unterstützung, sondern ebenso aus menschlicher Zuwendung und mitfühlenden Gesprächen. Unsere Bewohner beschreiben die Atmosphäre im Elisenstift in Barntrup als „familiär“! Die täglich wechselnden Gruppenangebote in den verschiedenen Wohnbereichen erleichtern den Aufbau von Kontakten.

Dank seiner langen Tradition und vielen Partnerschaften ist das Elisenstift Barntrup im Stadtbild fest verankert. Engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen dafür, dass es Ihnen gut ergeht.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Zur Leistungsbeschreibung

Unser Heimbeirat

Das Heimgesetz garantiert älteren, pflegebedürftigen und behinderten Menschen, die in einem Heimwohnen, dass sie in Angelegenheiten des Heimbetriebes mitwirken dürfen. Mitwirkung beinhaltet ein Mitsprache-, Informations- und Erörterungsrecht und besteht vor allem in Fragen der Unterkunft, der Betreuung, der Aufenthaltsbedingungen, der Heimordnung, der Verpflegung und der Freizeitgestaltung. 

Im Elisenstift Barntrup setzt sich der Heimbeirat aus fünf Bewohnerinnen und Bewohnern zusammen. 

Gewählt wird dieses Gremium alle zwei Jahre. Bei der letzten Wahl im April 2018 wurden 

  • 1. Vorsitzender: Herr Heuer
  • 2. Vorsitzender: Frau Rincke
  • Herr Hammer
  • Frau Kott
  • Herr Pischel

in den Heimbeirat gewählt. 

Herr Günter Heuer ist Heimbeiratsvorsitzender im 6. Jahr. Aus eigener Erfahrung kann er sich in die Lage von vielen Bewohnern hineinversetzen, war selbst bettlägerig und später auf den Rollstuhl angewiesen. Mittlerweile nimmt er wieder aktiv am Leben teil. 

Im Gespräch erzählt Herr Heuer von den Aufgaben des Heimbeirates. Für ihn ist es wichtig die Wünsche und Belange seiner Mitbewohner zu vertreten. Bei den regelmäßigen Treffen der Heimbeiratsmitglieder, mit der Pflegedienstleitung, geht z.B. um Ausflüge, den Speiseplan, das Pflanzen von Blumen, oder das Einrichten von Behindertenparkplätzen. Ein weiterer Aufgabenbereich ist die Unterstützung neuer Bewohner bei der Eingewöhnung im Elisenstift. 

Transparenzbericht

Sehen Sie den ausführlichen Bericht unter folgendem Link selbst:

Lob & Kritik

Sie möchten eine Veränderung?

Dann geben Sie uns bitte die Chance dazu!

Hier haben Sie die Möglichkeit, uns Anregungen, Wünsche und Ideen mit zu teilen.

Die Anregungen Dritter bieten uns die Möglichkeit zur Weiterentwicklung. Es ist uns wichtig, die Arbeit und einzelne Handlungsabläufe, die vielleicht längst zur Gewohnheit geworden sind, kritisich zu hinterfragen.

Vielen Dank

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz