Leitbild / Konzept

1. Wir sind soziale Dienstleistungsunternehmen
Wir erbringen Dienstleistungen unter den Bedingungen erwerbstätiger Organisationen, die in ihrer Leistungsqualität und Produktivität den zeitgemäßen Standards kommerzieller Dienstleistungsunternehmen entsprechen.
In der Tradition der Diakonie stehend, werden die Dienste in unseren Einrichtungen und Diensten um des Menschen willen und nicht aus Gründen des privaten Gewinnstrebens erbracht. Eine soziale und christlich geprägte Weltanschauung ist das Markenzeichen unserer Einrichtungen und Dienste.

2. Wir orientieren unser Handeln an der biblischen Botschaft
Diakonie ist ein unverzichtbarer Bestandteil des umfassenden Auftrags Jesu, das Evangelium in Wort und Tat weiterzugeben. Das biblische Gebot der Nächstenliebe verpflichtet uns, den einzelnen Menschen wahrzunehmen und uns ihm in Not und Schwäche zuzuwenden.
Die Mitarbeiter werden tätig im Sinne der Diakonie als Wesens- und Lebensäußerung der evangelischen Kirche.

3. Wir achten die Würde des Menschen
Unser Menschenbild macht es uns zur Aufgabe, um die Würde jedes einzelnen Menschen in unseren Einrichtungen und Diensten zu wissen. Die Wahrung der Freiheit und der individuellen Bedürfnisse, sowie Respekt vor der persönlichen Lebensgeschichte der Bewohner und Patienten ist eine unverzichtbare Grundlage unserer Arbeit. Wir sind uns bei all unseren Handlungen bewusst, dass wir für Menschen, die unsere Hilfe in Anspruch nehmen, eine hohe Verantwortung tragen. Wir nehmen jeden Menschen in unseren Einrichtungen und Diensten mit seinen Stärken und Schwächen so an wie er ist.

4. Die Bewohner- und Patientenzufriedenheit ist unser höchstes Gut
Wir bieten jedem Bewohner und Patienten Begleitung, Unterstützung und Hilfe entsprechend seiner Wünsche und Lebensvorstellungen. Wir begleiten, beraten, pflegen und betreuen. Hierbei gilt es, soviel Selbständigkeit wie möglich und soviel Hilfe wie nötig zu geben.
Wir wollen, dass unsere Bewohner und Patienten mit unseren Dienstleistungen zufrieden sind. Das Urteil unserer Bewohner über unsere Dienstleistungen ist Maßstab für unsere Dienstleistungsqualität.

5. Wir sind eine Dienstgemeinschaft
Unsere Dienstgemeinschaft ist geprägt vom Miteinander und vom Verständnis füreinander.
Die Zugehörigkeit zur Diakonie, die Professionalität und die damit verbundene lnnovationsbereitschaft in der Mitarbeiterschaft, lassen die ldentifikation mit unseren Einrichtungen und Diensten wachsen. Wir lassen unterschiedliche Meinungen gelten und tragen Konflikte im gegenseitigen Respekt aus. Auch Ehrenamtliche finden bei uns ein großes Betätigungsfeld und werden in unseren Dienstgemeinschaften eingebunden.

6. Wir handeln wirtschaftlich verantwortlich und umweltbewusst
Unser betriebswirtschaftliches Handeln stellen wir in den Dienst unseres sozialen Auftrages und stimmen unsere Dienstleistungen mit unseren wirtschaftlichen Möglichkeiten ab. Bei allen unseren Tätigkeiten belasten wir die Umwelt so gering wie möglich.

Wir bekennen uns zum ökonomischen Prinzip, mit den vorhandenen Mitteln das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.

7. Wir stellen uns der Öffentlichkeit
Unsere Einrichtungen und Dienste sind Teil des Gemeinwesens und pflegen einen guten Kontakt zu den Gemeinden, zu lnstitutionen und Privatpersonen der Umgebung.
Jeder Mitarbeiter repräsentiert in der Öffentlichkeit die Arbeit und die Ziele der Einrichtungen und Dienste.
Alle Möglichkeiten der positiven Darstellung sind in der Öffentlichkeit zu nutzen.

8. Wir entwickeln uns stetig weiter
Entwicklung und Veränderung bei Menschen und Unternehmensleistung setzt bei jedem Selbstverpflichtung, Neues wagen, Sehen, Urteilen und Handeln voraus. Dies bedarf oft exakter Problemdefinition und Zielformulierung.

Erreichte Ziele erfordern weitere Schritte:
Es gilt zu prüfen, wo wir stehen und wo hin wir wollen. insbesondere soll dies unterstützt werden durch vertrauensvolle Kooperation und Kommunikation aller Mitarbeiter durch alle Ebenen und Arbeitsbereiche. Entwicklung und Veränderung bedeutet auch Schulung und Motivation der Mitarbeiter.